G. Enamaria Weber-Boch

 

Dipl. Soz., Systemische Familientherapeutin, Literaturwissenschaftlerin, Buchautorin

 

 

 





Neuerscheinungen

 

 

VERERBTE WUNDEN

Mit Genogrammkarten Trauma und Gewalt in den Generationsbeziehungen erkennen und verstehen

 

Die Genogrammkarten Vererbte Wunden sind zum Erkennen von psychischen Traumata und der transgenerationalen Zusammenhänge sehr hilfreich. Besonders systemisch orientierte Familientherapeuten, Psychologen, Sozialarbeiter, Pädagogen aber auch interessierte Laien erhalten durch die Genogrammkarten Vererbte Wunden ein bildlich einsetzbares Handwerkszeug, um transgenerationale Zusammenhänge herzustellen und mit ihren Klienten/Patienten sinnlich zu erarbeiten.

» Jetzt das Kartenset im Online-Shop BuKaMa bestellen


» MEHR INFOS

 

 

 

 

VERERBTE WUNDEN

Das Arbeitsbuch für die Genogrammkarten zur
Anwendung in Beratung, Coaching und Therapie

 

Traumatische Erfahrungen wie Krieg, Unfälle, Katastrophen, sexueller Missbrauch, Gewalterfahrungen und emotionale sowie körperliche Vernachlässigung an Kindern hinterlassen bei den betroffenen Opfern seelische Wunden, die vernarben ohne meist wirklich ausgeheilt zu sein. Wunden die nicht ausgeheilt sind, werden unbewusst weitergegeben an die nächste Generation.

» Jetzt das Arbeitsbuch im Online-Shop BuKaMa bestellen


» MEHR INFOS

 

 

VORANKÜNDIGUNG

 

 

ROMAN    Du hast mir immer so gefehlt!

 

Schon als Kind verspürte Lore ein brennendes Bedürfnis von dem Mann etwas zu erfahren, dessen Bild die Wohnzimmerwand im Elternhaus zierte. Er sei Onkel Robert hatte man ihr erzählt, der im zweiten Weltkrieg gefallen ist. Ein paar Geschichten hatte sie über ihn erfahren. Wo er umgekommen ist, wie und wann, wusste sie nicht. Wieso sprach keiner über ihn? Warum wichen ihr alle aus, wenn sie sich für ihn interessierte? Wollen die anderen ihn vielleicht vergessen, fragte sich die heranwachsende Lore und verhielt sich misstrauisch gegenüber ihrer Familie.


» MEHR INFOS

 

 

KARTENSETS

 

 

FACHBÜCHER